wg. literatur
Junge Autor*innen lesen in Hannovers WGs
aus ihren Debütromanen und kommen mit euch ins Gespräch

»nichts, was uns passiert«

Bettina Wilpert (Autorin, Leipzig)

Anna und Jonas durchleben eine Nacht, nach der nichts mehr so ist, wie zuvor: Anna sagt, Jonas habe sie vergewaltigt. Jonas plädiert für einvernehmlichen Sex. In nichts, was uns passiert erzählt Bettina Wilpert eine Geschichte sexueller Gewalt und wie unsere Gesellschaft mit diesem »Tabuthema« umgeht — angefangen bei Anna und Jonas selbst, über ihre Familien und Freunde, bis hin zur Justiz.

Donnerstag | 12. 12. 2019 | 20 Uhr
NEUER TERMIN:
Mittwoch | 11. 12. 2019 | 20 Uhr

©  Sabrina Richmann

Literaturhochhaus

5 €

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl,

bitte anmelden unter

info@literarischer-salon.de – Anschriften der WGs gibt es per E-Mail.

© 2018 by Literarischer Salon Hannover  |  Datenschutzerklärung