Zum Stand der Dinge


»Wenn wir wollen, dass alles bleibt, wie es ist, dann ist es nötig, dass alles sich verändert«, heißt es im Leopard von Giuseppe Tomasi di Lampedusa. Während Corona heißt es: Wenn wir wollen, dass sich was ändert, muss wohl alles bleiben, wie es ist. Also beim Lockdown. Bei Einschränkungen und Verboten. Bei der Routine kurzfristiger Änderungen. Das heißt:

Wir wissen nicht, ob es derzeit Sinn macht, von »Ort«, »Eintritt« oder »VVK« zu sprechen. Deswegen lassen wir‘s.
Wir wissen nicht, ob, wann oder wie Abendveranstaltungen im Conti-Foyer stattfinden können.
Wir wissen nicht, ob oder in welchem Maße Sie live vor Ort sein können.
Wir können unser publikumsbefreites YouTube-Studio im Conti-Foyer aufbauen, aber:
Wir wissen nicht, ob oder wann unsere Gäste nach Hannover reisen dürfen/ möchten.
Aber wir wissen: Alle Veranstaltungen werden online präsentiert.

Besuchen Sie unsere Kanäle auf YouTube und auf Spotify.

 

 

Eintrittskarten

Derzeit kein VVK.

Beachten Sie bitte unsere coronabedingten Auflagen. Details hier.

Oder hier als PDF.


Ermäßigter Eintritt für SchülerInnen, Studierende, Azubis, InhaberInnen eines HannoverAktivPass, Schwerbehinderten- oder Arbeitslosennachweises. InhaberInnen der NDR Kultur Karte: 1 € Rabatt

Das aktuelle Programm-Motiv:

Programm April—Juli 2021

Mo | 19. 4. 2021 verschoben auf den 5. 7. 2021 | online ab 20 Uhr | In Zukunft

OSIRIS – Die Augen der Rosetta-Mission
Cecilia Tubiana (Physikerin, Göttingen)
Holger Sierks (Physiker, Northeim)
Carsten Güttler (Physiker, Göttingen)

Mo | 26. 4. 2021 | online ab 20 Uhr | In Zukunft

Modern Monetary Theory

Maurice Höfgen (Ökonom, Berlin)

Do | 29. 4. 2021 | online ab 20 Uhr | wg.literatur

»Getriebene«

Armin Wühle (Autor, Hannover)

Mo | 3. 5. 2021 | online ab 20 Uhr | Literaturhochhaus

»SOKO Fußballfieber« 

Gerhard Henschel (Schriftsteller, Hamburg)
Thomas Gsella (Romanfigur/ Dichter, Aschaffenburg)

Mo | 10. 5. 2021 |online ab 20 Uhr | In Zukunft

»OK, America?«

Klaus Brinkbäumer (MDR-Programmdirektor, Leipzig)
Rieke Havertz (Korrespondentin, Washington) ist per Video zugeschaltet

Mo | 17. 5. 2021 | online ab 20 Uhr | Spielfeld Gesellschaft

»Erinnern stören« 

Lydia Lierke (Politikwissenschaftlerin, Leipzig)
Massimo Perinelli (Historiker, Berlin)

Mo | 31. 5. 2021 | online ab 20 Uhr | um.welt.sorgen

»Wenn Haie leuchten«

Julia Schnetzer (Meeresbiologin, Bremen)

Mo | 7. 6. 2021 | online ab 20 Uhr | Spielfeld Gesellschaft

»Verdammt und vernichtet« 

Hermann Parzinger (Archäologe, Berlin)
Urte Evert (Historikerin/ Museumsleiterin, Berlin)

Mo | 14. 6. 2021 | online ab 20 Uhr | Literaturhochhaus

»Drei Kameradinnen«

Shida Bazyar (Autorin, Wiesbaden)

Mo | 21. 6. 2021 | online ab 20 Uhr | Literaturhochhaus

»Wildniß« und »Taupunkt«

Daniela Danz (Autorin, Kranichfeld)
Kerstin Preiwuß
(Autorin, Leipzig)

Do | 24. 6. 2021 | online ab 20 Uhr | wg.literatur

»Unsere anarchistischen Herzen«

Lisa Krusche (Autorin, Braunschweig)

Mo | 28. 6. 2021 | online ab 20 Uhr | Atlas der Literaturen

»Adas Raum«

Sharon Dodua Otoo (Autorin, Berlin)

als PODCAST im Juli 2021 auf YouTube und Spotify | Atlas der Literaturen

»Cloris«

Rye Curtis (Autor, Los Angeles)

Fr | 9. 7. 2021 | online ab 20 Uhr | Literaturhochhaus

Nichts als die Maarheit

Paul Maar (Kinderbuchautor, Bamberg)
Michael Maar (Autor/ Publizist, Berlin)

Mo | 12. 7. 2021 | online ab 20 Uhr | Spielfeld Gesellschaft

»Das Patriarchat der Dinge«

Rebekka Endler (Autorin, Köln)

Mo | 19. 7. 2021 | online ab 20 Uhr | In Zukunft

Algenlieder

Thomas Brück (Biotechnologe/ Algenforscher, München)

»Granate« von Helena Hauss

(Künstlerin, Paris)
helenahauss.net

Das Programm als PDF.

Abendkasse und Einlass: ab 19:30 Uhr.

 

Vorverkauf für alle Veranstaltungen des Literarischen Salons:

Kartenreservierung und VVK (zzgl. VVK-Gebühr von 0,50 € bis 1 €):

Buchhandlung DeciusThalia, Marktstraße 52,

Tel. (0511) 364 76-10


Ermäßigter Eintritt für SchülerInnen, Studierende, Azubis, InhaberInnen eines HannoverAktivPass, Schwerbehinderten- oder Arbeitslosennachweises. InhaberInnen der NDR Kultur Karte: 1 € Rabatt

© 2018 by Literarischer Salon Hannover  |  Datenschutzerklärung