Programm März—Juni 2020

Dienstag  |  10. 3. 2020 | 20 Uhr | 14. Stock Conti-Hochhaus | Eintritt 10/6 €

Zeit für ein neues Menschenbild?

Rutger Bregman (Historiker, Utrecht)

Geschichten von Frauen und Gewalt

Christina Clemm (Autorin / Strafverteidigerin, Berlin)

Ein Leben zwischen Frankreich und Deutschland und Politik und Fußball

Daniel Cohn-Bendit  (Politiker/  Publizist, Paris/ Frankfurt am Main)

Zwei erste Frauen und die hannoversche Spartenverzahnung

Sonja Anders (Intendantin Schauspiel, Hannover)
Laura Berman (Intendantin Staatsoper, Hannover)

Ukrainische Verbrechergeschichten als Geopoetik für Europa

Juri Andruchowytsch (Autor, Iwano-Frankiwsk)

Warum wir das Hufeisen endlich an den Nagel hängen sollten

Eva Berendsen (Politikwissenschaftlerin, Frankfurt am Main)
Lillemor Kuht (Jugendbildungsreferentin, Kassel)

Junge Autor*innen lesen in Hannovers WGs aus ihren Debütromanen und kommen mit euch ins Gespräch:

Olivia Wenzel (Autorin, Berlin)

FÄLLT AUS

Vom täglichen Leben im Hochleistungssport

Fabian Hambüchen (Turn-Olympiasieger, Wetzlar)
Gerrit Brandt (Football-Profi, Lohnde)
Oliver Stoll (Sportwissenschaftler, Leipzig)

Wie Gesellschaften mit dem Bösen in ihrer Geschichte umgehen können

Susan Neiman (Philosophin, Berlin)

Mit zwei Kameras dem Kometen ›Tschuri‹ auf den Fels gerückt

Cecilia Tubiana (Physikerin, Göttingen)
Holger Sierks (Physiker, Northeim)
Carsten Güttler (Physiker, Göttingen)

Djinn Patrol on the Purple Line

Deepa Anappara (Autorin, Essex)

Ein Roman über den Anteil der Vergangenheit an der Gegenwart

Richard Russo (Autor, Camden / USA)

Junge Autor*innen lesen in Hannovers WGs aus ihren Debütromanen und kommen mit euch ins Gespräch:

Jasmin Schreiber (Autorin, Frankfurt am Main)

Der Podcast für Polemik und Palaver

Krsto Lazarević (Journalist, Berlin)
Danijel Majić (Journalist, Frankfurt am Main)

Liechtensteins Staatsfeind Nr. 1 schreibt um sein Leben

Benjamin Quaderer (Autor, Berlin)

Was zu erzählen ist – Reisen und Leben in einer Illusionsmaschine

Annette Pehnt (Autorin, Freiburg)

Please reload

Eintrittskarten

Abendkasse und Einlass: ab 19:30 Uhr.

 

Vorverkauf für alle Veranstaltungen des Literarischen Salons:

Kartenreservierung und VVK (zzgl. VVK-Gebühr von 0,50 € bis 1 €):

Buchhandlung DeciusThalia, Marktstraße 52,

Tel. (0511) 364 76-10
Ermäßigter Eintritt für SchülerInnen, Studierende, Azubis, InhaberInnen eines HannoverAktivPass, Schwerbehinderten- oder Arbeitslosennachweises. InhaberInnen der NDR Kultur Karte: 1 € Rabatt

Das aktuelle Programm-Motiv:

Kate Jenkins (Textilkünstlerin, Brighton)

katejenkinsstudio.co.uk

Das Programm als PDF.

© 2018 by Literarischer Salon Hannover  |  Datenschutzerklärung