wg. literatur

Junge Autor:innen und ihre literarischen Debüts:

»Unsere anarchistischen Herzen«

Lisa Krusche (Autorin, Braunschweig)

Zwei junge Frauen auf dem platten Land in der Nähe von Hildesheim: Charles und Gwen. Die eine ist erst vor Kurzem mit ihren verkappten Hippie-Eltern aus Berlin hergezogen und will am liebsten sofort wieder zurück in ihr altes Leben. Die andere führt unbemerkt ein wildes, radikales Leben und versucht so auf ihre eigene Art, dem wohlhabenden Elternhaus zu entkommen. Unsere anarchistischen Herzen erzählt von den Zumutungen des Lebens und dem gemeinsamen Nenner der Rebellion: Freundschaft.

Donnerstag | 24. 6. 2021
20210624_krusche.jpg

© Charlotte Krusche

online ab 20 Uhr

Reihe: Literaturhochhaus

© 2018 by Literarischer Salon Hannover  |  Datenschutzerklärung