Hannovers erster Hörsaal-Slam im Audimax

Die beste aller möglichen Welten!?
Mit Zoe Hagen, Lisa Eckhardt, Theresa Hahl, Samuel Kramer, Dominique Macri, Felix Römer, Jason Bartsch, Sebastian 23

Zum wohl bekanntesten Zitat von Leibniz und im Rahmen seines Jubiläumsjahres holen wir – gemeinsam mit den hannoverschen Poetry Slam-Organisatoren von »Macht Worte!« und dem AStA der LUH – etwas Neues an die Leibniz Universität: den ersten hannoverschen Hörsaal-Slam!

 

In anderen Städten schon so beliebt, dass manch Youtube-Phänomen daraus hervorging (man denke an Julia Engelmann und ihr »Eines Tages, Baby«), findet der Dichterwettstreit nun auch den Weg ins hannoversche Auditorium Maximum. Acht Poetry Slammer entwerfen und beschreiben getreu der Frage »Die beste aller möglichen Welten!?« Dys- und Utopien, setzen sich zwischen Denkerfalten und Zwerchfellhalten in poetischer Form mit den Zuständen wie »ist«, »kann/wird sein« und »müsste« auseinander. Denn: Ist es so gut, wie wir leben, oder geht da noch mehr? Die Antworten liefern unter anderem: Lisa Eckhart, Samuel Kramer, Dominique Macri, Zoe Hagen und Felix Römer.

 

Die Moderation des Abends übernehmen die hannoverschen Slam Poeten Johannes Berger und Tobias Kunze.

Mittwoch | 20. 4. 2016 | 20 Uhr

© Nils

Audimax

Leibniz Universität Hannover

 

5€ – Die Veranstaltung ist AUSVERKAUFT

Früher war Sängerkrieg auf der Wartburg, bei uns war am Mittwoch der erste hannoversche Hörsaal-Slam im restlos ausverkauften Audimax, und da war mit Sicherheit mehr los: 1 Band (Yunus), 2 Moderatoren (Johannes Berger, Tobias Kunze) 8 DichterInnen und über 700 Besucher sowie also auch über 1400 Hände in der Luft oder beim Klatschen. Und die kürten Jason Bartsch zum Gewinner; er setzte sich im Finale gegen Sebastian 23 durch. Wer noch fast gewonnen hätte: Zoe Hagen, der kurzfristig für Felix Römer eingesprungene Lokalmatador Klaus Urban, Lisa Eckhart, Samuel Kramer, Theresa Hahl und Dominique Macri. Vielen Dank an alle Beteiligten und an unsere Slam-Partner MACHT WORTE und AStA Uni Hannover!Foto: (c) Janek Stroisch

© 2018 by Literarischer Salon Hannover  |  Datenschutzerklärung