wg. literatur

Junge Autor:innen und ihre literarischen Debüts:

»Getriebene«

Armin Wühle (Autor, Hannover)

Die Kleinstadt Thikro liegt am Rande eines Kriegsgebiets. Aus der ganzen Welt reisen Menschen an und wollen einen Blick auf das Elend jenseits der Stadtgrenzen werfen, das sie sonst nur aus den Nachrichten kennen. Ein Adrenalinkick der besonderen Art. In dieser Stadt kreuzen sich auch die Wege eines Journalisten, eines Dolmetschers und einer Aktivistin. Ihre Perspektiven skizzieren einen Ort, der die Abgründe der Menschheit ebenso sichtbar werden lässt wie ihre Wünsche und Hoffnungen.

Donnerstag | 29. 4. 2021
20210429_wuehle.jpg

© Maria Weiser

online ab 20 Uhr

Reihe: Literaturhochhaus

© 2018 by Literarischer Salon Hannover  |  Datenschutzerklärung