Youth for Future

Wir sind jung und brauchen die Welt
Ragna Diederichs (Aktivistin, Göttingen),
Ricarda Lang (Sprecherin Grüne Jugend, Berlin),
Kevin Kühnert (Juso-Vorsitzender, Berlin)

Am 15. März 2019 waren Schätzungen zufolge weltweit rund eine Million Jugendliche auf der Straße, um für die Einhaltung der Pariser Klimaziele und einen nachhaltigeren Umgang mit unserem Planeten zu demonstrieren. »Diese jungen Leute« sind laut, sie sind politisch, und sie haben klare Vorstellungen von einer lebenswerten Zukunft. Fridays for Future, Rezo oder Kevin Kühnert haben gezeigt, dass die Meinung junger Leute Gewicht hat. Doch wo lässt sich die Gesellschaft am besten verändern: im Parlament oder auf der Straße? Durch Gesetze oder durch Aktion? In Sitzungssälen oder beim Blockieren des Kohlebaggers?

 

Unter dem Titel »Youth for Future« diskutieren Kevin Kühnert, Ragna Diederichs und Ricarda Lang mit Salon-Volontärin Mariel Reichard darüber, welche Partizipationsmöglichkeiten und Öffentlichkeitsstrategien es heute für junge Menschen gibt, wie sie sich unterscheiden — und was ihre Ziele sind.

Mittwoch | 6. 11. 2019 | 20 Uhr

© F. Wetzels, © privat, © N. Stegemann

Lichthof im Welfenschloss

Leibniz Universität Hannover

Welfengarten 1

In Zukunft

 

8/5 € ermäßigt

© 2018 by Literarischer Salon Hannover  |  Datenschutzerklärung